facebook logo

 

 

 

Planen Sie ein Jubiläum, eine Geburtstagsfeier oder Ihren Hochzeitstag? Benötigen Sie für Ihre Firmenfeier Gesang? Fehlt für Ihre Hochzeit noch die Sopranistin in der Kirche oder bei der anschließenden Hochzeitsfeier?  Mit einer musikalischen Einlage wird Ihre Feier zum unvergesslichen Erlebnis!

 

Für eine musikalische Darbietung können Sie zwischen mehreren Varianten wählen. Es besteht die Möglichkeit einen ganzen Abend zu gestalten oder auch in einzelnen Blöcken aufzutreten, beispielsweise zwischen den Gängen eines Menüs. Als Begleitung ist statt eines Klaviers auch der Einsatz von Halbplaybacks möglich.

 

Klicken Sie hier für Pressestimmen.
 


 
 
Darbietungsformen
 
 
  • Gesang mit Klavier oder Halbplayback
    Musical & Pop & Rock

  • Lesung eigener Gedichte, teilweise vertont
    (Anreicherung durch ausgesuchte Lieder möglich)

  • Goldene Filmschlager - Gesang mit Klavier                       
    30er und 40er Jahre


 

 

Astrid Andresen - Eine Stimme, die berührt - eine Frau mit Charme, Gefühl und Witz. Die Musikalität und die Hingabe, mit der sich die Sopranistin der Musik widmet, sind mitreißend und bewegend. Eine wahre Liebeserklärung an die schönsten Melodien aus Musical, Klassik und Pop!
 


 


Pressestimmen
 

Heinz Ehrhardt-Revue

(...) Sopranistin Astrid Andresen und Tenor Benjamin Drnec lassen mit Schlagern aus den 1950er und 1960er Jahren die plüschige Atmosphäre lebendig werden, in der Erhardt auf der Bühne und im Film seine großen Erfolge feierte. Doch die Stimmen der beiden sind einfach zu schön, um einen wild-sentimentalen „Sugar Baby“-Rock zu singen oder ein kindlich-fröhliches „Pack die Badehose ein“. Darum machen sie aus den Oldies wunderbar süße Schnulzen. (...)

www.koeln.de

(...) sowie die allerliebst anzusehende Sängerin Astrid Andresen (...) engagiert hat: Glücksgriffe, wie sich herausstellt, sind sie doch allesamt dazu in der Lage, sowie die spielerischen als auch musikalischen Parts mit Intensität und der richtigen Dosis Witz auszufüllen. (...)

Kölner Stadtanzeiger

 

Hänsel und Gretel

(...) Astrid Andresen, ebenfalls in einer Doppelrolle als Mutter und Waldmännchen, beweist Verwandlungstalent und stimmliche Flexibilität. (...)

Kölnische Rundschau

(...) Sein Sandmann beispielsweise wurde hier zum Waldmännchen, das als Mittler zwischen den Geschehnissen auf der Bühne und den Kindern im Saal fungiert, sie durch Fragen ins Geschehen einbindet und sie einmal (bei "Ein Männlein steht im Walde") sogar zum Mitsingen animiert. Da gab es dann Szenen wie "Ich fühle mich so wohl, ich könnte singen! Singt ihr auch so gern?" - "Jaaa!" (...)

Hanau Post

 

Sister Hits Act

(...) Besonders Astrid Andresen begeisterte als Schwester Maria mit ihrer hohen und glockenklaren                  Stimme. Ihre Soli bei "Son of a Preacherman" und "Say a little Prayer" wurden jubelnd aufgenommen. (...)

Die Rheinpfalz – Deidesheim

(...) Die Nonnenschar brannten auf der Bühne ein Feuerwerk ab, das den Saal toben ließ (...) Auch (...) Astrid Andresen als Maria, (...) bestachen mit großartigen Stimmen. Sie zeigten einen Reichtum an Nuancen, und in ihrem Gesang vereinten sich Authentizität, Urwüchsigkeit und überschäumende Lebenslust. (...)

Walter Falk – Landstuhl

(...) Ganz wunderbar kommt das "Amazing Grace" herüber, das von den weichen Chorstimmen nahezu in den Saal hineingestreichelt wird. (...) glänzt das Ensemble mit den bekannten und beliebten Hits aus dem Kino-Erfolg. Immer wieder tut sich eine der Sängerinnen auch als Solistin hervor. (...)

 Lippische Landes-Zeitung - Detmold

 

Charlies Tante

(...) Auf sehr angenehme, aparte Weise bereicherte noch Astrid Andresen als Anita Luzia Carmencita Gonzales eine Show, die selbst dem größten Schlagermuffel gute Laune bereiten musste. (...)

sn-online.de – Bad Eilsen

(...) Hin und wieder erklangen auch stillere Töne - etwa als Astrid Andresen mit dem warmen Timbre der Stimme Dalidas "Er war gerade 18 Jahr" sang.

Solinger Tageblatt

 

Musical-Gala

(...) Musical pur und von Beitrag zu Beitrag die Steigerung der beiden exzellenten Solisten, die ebenso harmonisch im Duett miteinander glänzten. 

Schauspielerisch „1. Klasse“, versetzten sie sich in ihre jeweiligen Rollen, blühten darin auf und verkörperten die Eliza, die Sissi, oder die Figuren des Roland Polanski in „Tanz der Vampire“ (...)

Höhepunkte dieses wunderbaren Konzertabends zu nennen, fällt schwer, (...)

Allgemeine Zeitung – Bad Kreuznach
 

(...) Astrid Andresen (Sopran) sang das Solo "Over the rainbow" mit träumerischem Timbre. Beide Solisten brillierten in „Tonight“ aus der „West Side Story“. (...)

Rheinzeitung
 

(...) Faszinierend war die Bühnenpräsenz der beiden Gesangsakteure, die den unmittelbaren Kontakt zu den Zuhörern sichtlich genossen. Astrid Andresen und Joachim Benkenstein schlüpften in ihre Rollen und präsentierten die Figuren der einzelnen Musicals überzeugend.

Ob als verruchter Vamp bei „Life is a Cabaret“ oder als verträumte Meerjungfrau Arielle – Astrid Andresen beherrscht die Kunst der Darstellung ebenso wie ihr Kollege Joachim Benkenstein (...)

Rhein-Hunsrückzeitung


 

Lesung "Die Lust am Lieben"

Eine musikalische Lesung bei SHE! in Wiesbaden

(...) Ich finde keine Worte, so schön war es! Das Publikum war mucksmäuschenstill und ließ sich von den zwei Künstlern in die Welt der Liebe entführen. Astrid Andresen und Claus Flemming sorgten mit viel Gefühl und Liedern von Queen Bee sowie den Gedichten von u.a. Heinrich Heine, Rainer Werner Fassbinder, Hermann Hesse und Astrid Andresen selbst, für eine knisternde erotische Stimmung. (...)

Wiesbadeneins.de


 

CD-Aufnahme von "Der Spätlesereiter"

(...) Mit Jens Lauterbach (Karl) und Astrid Andresen (Maria) in den Hauptrollen großartig besetzt, schaffen es diese beiden frischen klassischen Stimmen ganz vorzüglich, die Balance zwischen Musical und Oper zu halten. (...)

Fachzeitschrift "musicals", Ausgabe April/Mai 2001

 

 

Reaktionen zu Gesangseinlagen in Kirchen

  Frau Andresen hat den Taufgottesdienst unseres Sohnes gesanglich begleitet.
  Sie war eine echte Bereicherung. Ganz besonders dankbar waren wir, dass
  Frau Andresen außerordentlich flexibel auf unsere Liedwünsche eingegangen ist.

  Planung/Abstimmung: Ausgezeichnet!

  Künstlerische Qualität: Wunderschöne Stimme!

  Performance/Auftritt: Ausgezeichnet!

  Anklang beim Publikum: Alle Gäste waren voll des Lobes!

  Weiterempfehlung: Jederzeit!

Richter, Hofheim.Diedenbergen

Danke Astrid, für den schönsten Tag. Es war wundervoll. Deine Stimme hat die Kirche gefüllt und alle hatten Tränen in den Augen (besonders wir). Wir können Dich nur weiterempfehlen und hoffen somit noch einmal zu dem Stimmgenuss zu kommen. Dir alles Gute in den nächsten Jahren und ganz viel Erfolg.                     Lieben Gruß aus Hagen. Graziella & Boris

Hallo, wir fanden den Auftritt auf unserer Hochzeit wirklich gelungen und super schön. Wir und alle Gäste waren sehr gerührt über die Stimme und Musik. Können Astrid Andresen nur weiter empfehlen und möchten uns noch einmal ganz herzlich bedanken. Wir werden es immer in guter Erinnerung behalten.                      Mit freundlichen Grüßen, Maik und Verena Jostkleigrewe

Hinreissend...                                                                                                                                                  Carsten Knocke

Schade, dass ich Sie nicht hören konnte. Habe meinem Mann abends das Ave Maria aus "Otello" von Katja Ricciarelli vorgespielt. Er fand Sie besser. Ich hoffe, Sie eines Tages mal zu hören.                                          Karin Knocke

Sie, liebe Frau Andresen haben aus der mittelmäßigen kirchlichen Trauerfeier meiner Mutter ein Highlight gemacht. Das ging ans Herz, das bleibt in Erinnerung und das ist ein wunderschönes Gedenken...          Hiermit nochmals vielen Dank! Michael Schulte

 

 

nach oben